sculptor & sound artist

HörStation - HearingStation - Teilhabe Skulpturen

 

 

Hinter den Hörstationen -  Hörhelme, Hörkapseln und Hörkabinen aus Plexiglas und Holz - steht die Vorstellung, im Hören seinen Lebensraum und sich selbst konzentriert zu erfahren. Die sozialen Umgebungsgeräusche dringen nur in gefilterter und gedämpfter Form in den Hörhelm ein und die Eigengeräusche wie das Atmen und andere biochemische Aktivitäten treten bewusster in den Vordergrund. Die Anordnung der Hörhelme in einigen Hörstationen lässt die Nutzer in engen physischen Kontakt zueinander treten, wodurch auch andere Sinnesorgane aktiv am Hören beteiligt sind. 

Behind the listening stations - HearingHelmets, Hearingcapsul and HearingCabins of plexiglas and wood - is the idea of experiencing, in listening, its habitat and self-concentrated. The social ambient noises penetrate into the hearing aid only in a filtered and subdued form, and the intrinsic sounds, such as breathing and other biochemical activities, are more consciously taken into the foreground. The arrangement of the hearing aids in some listening stations makes the users in close physical contact with each other, whereby other sense organs are actively involved in listening.