sculptor & sound artist

HörTour - HearingTour, audiovisual tours

 

Hörtour mit Hörmanuskriptheft / Hearing Tour with Hearingbooklet
Einmal ganz anders eine Stadt, einen Ort entdecken, indem man an bestimmten Plätzen verweilt, pausiert und den Geräuschen und Lauten zuhört. Sechs ausgesuchte, akustisch interessante Plätze laden ein, in einer Erkundungstour unterschiedlichste Hörreindrücke zu erleben und sie in einem Manuskript festzuhalten. Dazu sucht die Künstlerin Mirja Wellmann vor jeder HörTour in der jeweiligen Stadt oder an einem jeweiligen Ort (Campus, Gebäude oder ähnliches) passende Hörorte aus und erstellt einen individuellen Routenplan. Vor Antritt einer HörTour erhält jeder Teilnehmer ein Heft mit Hörmanuskripten, in die er die Höreindrücke festhalten kann. Die HörTour kann mittels Routenplan alleine oder in einer Gruppe, mit oder ohne Führung, selbsständig durchgeführt werden. Am Ende der Besichtigung ist ein gehörtes Abbild der Stadt oder des Ortes entstanden, das vorgelesen, die Stimmung der besuchten Orte wieder hörbar macht. Dauer einer HörTour: 2 Std.

Bisherige Stationen der HörTour:
Die HörTour lief zwei Jahre sehr erfolgreich unter der Kunstinstitution "Arttours" in Stuttgart und wurde beispielsweise von der Stadt Marburg "HörTour Marburg" und jüngst vom Stadtpalais - Museum für Stuttgart "HörTour Stadtpalais Stuttgart" beauftragt. Die HörTour wird ebenfalls in Festivals und Ausstellungen durchgeführt, unter anderen in Turku, Finnland / in Izmir, Türkei und auf der Interim Biennale, Münsingen, Schwäbische Alb und an vielen anderen Orten.

Die HörTour ist sowohl für Einzelpersonen, wie auch für Gruppen (Fortbildungen, Schulklassen etc.) geeignet.
Bei Interesse bitte unter Mobil: 0160 944 67 652, Mirja Wellmann

Once to discover a city or a place in a different way, by staying in certain places, pauses and listens to the sounds. Six selected, acoustically interesting places invite you to experience a variety of listening impressions in one exploration tour and to record them in a manuscript. Each participant receives a booklet with 6 empty Hearingprotocols and a route plan before starting the tour. At the end of the tour, a sound image of the city or the place emerged, which read aloud, makes the atmosphere of the visited places audible again.

Links: Hörheft mit Manuskriptseiten, Mitte: Hörpaket, Stadtpalais - Museum für Stuttgart

 

Bilderimpressionen HörTour:
Stadtpalais - Museum für Stuttgart

Arttours Stuttgart:

Symposium in Turku, Finnland:

 

Hörtour mit Hörhelm / Hearing Tour with Hearinghelmet
In der Stadt, in einer Straße, nimmt man normalerweise die Außengeräusche lauter wahr, als die Eigengeräusche wie den Atem, den Herzschlag etc. Wenn man den Hörhelm aufsetzt und durch die Straßen geht, kehrt sich die Geräuschempfindung um und man nimmt seine Eigengeräusche lauter wahr als die Außengeräusche.

In the city, in a street, one normally perceives the sound of the outside as louder than the breath, the heartbeat, etc. When you put the helmet on and go through the streets, the noise is reversed and you hear its noises louder than the outside noise.